Der Envoy Dual Fips 197 Encrypted von Integral

10. Dezember 2021 • News

USB-Stick für sensible Daten

Als Unternehmer oder Freelancer ist es wichtig, dass man die Möglichkeit hat, sensible Daten sicher und flexibel zu speichern. Nicht mit jedem USB-Stick ist das allerdings möglich. Mit dem Envoy DUAL Fips 197 Encrypted von Integral allerdings gibt es einen Stick, der eine sichere Speicherung von sensiblen Daten zuverlässig möglich macht. 

Der Envoy Dual Fips 197 Encrypted bietet eine hochsichere und einfach zu handhabende Sicherheitslösung für tragbare Daten. Ausgestattet ist er mit einer obligatorischen Hardware Verschlüsselung aller auf dem Stick gespeicherten Dateien. Die ist sogar sicherer als eine reine Softwarelösung!

Die einfach zu bedienende Benutzeroberfläche ist sofort einsatzbereit und mit der neuesten USB 3.0 SuperSpeed-Spezifikation überträgt man digitale Inhalte wie HD-Videos, Fotos oder Dateien schneller als je zuvor.  Der Stick ist mit einer Speicherkapazität von 128 GB verfügbar. 

Ein genauer Blick auf die Sicherheitsaspekte dieses Sticks

Besonders beeindruckend finde ich das sogenannte Dual Passwort. Ein Administrator kann ein Master-Kennwort für den Stick einrichten. Ein Benutzer legt vorher aber in jedem Falle wie gewohnt ein Benutzerkennwort an. Nach dem fünften fehlgeschlagenen Versuch erhält der Benutzer beim Vorhandensein eines Administrator-Passworts eine Warnung und muss sich für einen weiteren Versuch an eben jenen Administrator wenden. Nur ihm ist es dann möglich, mit Hilfe seines Master-Passwortes den Stick zu entsperren. Ein doppelter Schutz sozusagen und Gold wert, für den Fall, das ein Stick einmal verloren geht oder gar entwendet wird. 

Achtung: Die angesprochene Warnung nach fünf fehlgeschlagenen Einloggversuchen sollte nicht missachtet werden. Nach sechs Zugriffsversuchen nämlich werden die Daten auf dem Stick automatisch gelöscht und der Stick wird auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Wer seine Daten dann nirgends doppelt gespeichert hat, bekommt unter Umständen ein großes Problem. 

Ganz datenschutzkonform sind alle Dateien, die man auf dem Stick speichert, zu 100% verschlüsselt. Ohne ein Passwort gelangt man an keine der Dateien.

Für den Fall, dass man sein Passwort nach Zeiten ohne Nutzung einmal vergessen haben sollte, kann man einen Passworthinweis einrichten, der einem das Passwort schnell wieder in Erinnerung rufen kann.

Alexandra Dahmen

Beim Lesen aller Informationen rund um den Envoy Dual Fips 197 war ich schlichtweg begeistert. Als Windows Userin allerdings war ich natürlich umso neugieriger, mit welchem Betriebssystem der Stick wohl kompatibel ist. Doch auch da bin ich schnell fündig geworden: Der Stick funktioniert auf Mac OSX, Windows XP, Vista, 7, 8.1 und 10.

Logo Ratgeber Datenrettung

Tipp der Redaktion:

Weitere, allgemeine Informationen zu USB-Sticks der Marke Integral findet man auch hier.

Meine Meinung ist eindeutig: Der Envoy Dual Fips 197 Encrypted von Integral ist der perfekte Stick für alle, die sicher sein möchten, dass ihre Dateien, Fotos und Videos besonders datenschutzkonform und sicher aufbewahrt werden. Grade als Freelancer und Unternehmer ist das von besonderer Relevanz, weil man hier ja sogar zur sicheren Speicherung von Kundendaten verpflichtet ist. In der Datenschutz-Grundverordnung findet man hierzu übrigens auch noch genauere Informationen. 

VG WORT
Über die/den Autor/in: Alex

Alexandra Dahmen hat während ihres Studiums bereits als freischaffende Autorin für verschiedene Kunden und große deutsche Tageszeitungen gearbeitet.

Seit ihrem Studienabschluss 2016 hat sie sich im Rahmen ihrer Autorentätigkeit vor allem auf die Schwerpunkte Verbraucher, Freelancer und Gesundheit spezialisiert. Als Journalistin ist sie nach wie vor in den Bereichen Blaulicht und Celebrity tätig.

Alex