Top oder Flop?

Wortmann Computer

14. März 2022 • News

Wortmann – Computersysteme Made in Germany

Computerchip
Bild: 34930075 © Tobif82 @ adobe.stock.com

Wie, Sie kennen Wortmann Computer nicht? Okay, ich will ehrlich sein, sie waren mir vor diesem Artikel ebenfalls nicht geläufig. Das deutsche Unternehmen Wortmann ist nicht so bekannt wie die üblichen Hersteller, was aber nicht bedeuten muss, dass deren Computer nicht auch hochwertig und leistungsstark sind. Um meine und gegebenenfalls Ihre Neugierde zu dem Thema ein wenig zu befriedigen, habe ich zu dem Thema recherchiert und präsentiere Ihnen nachfolgend die Ergebnisse.

Das Unternehmen wurde bereits im nordrhein-westfälischen Hüllhorst im Jahr 1986 gegründet. Im Jahr 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 900 Millionen Euro. Das Portfolio umfasst so ziemlich alles, was im Bereich IT-Technik benötigt wird. So wird von Arbeitsspeichern, Grafikkarten und Festplatten über Prozessoren, Monitore, Drucker und NAS-Systemen bis hin zu fertigen PC-Systemen, Workstations und Laptops und vielen Artikeln mehr, ein umfangreiches Sortiment an Produkten angeboten.

Im Vertrieb finden sich aber neben den eigenen Artikeln der Marke Terra, zum Beispiel im Bereich der LCD Monitore, auch Fremdprodukte von namhaften Herstellern wie Lenovo, JVC, Samsung oder LG. Speziell für den Bereich des Cloud-Computing hat die Wortmann AG im Jahre 2012 ein eigenes Rechenzentrum errichtet.

Terra Cloud

Bevor ich auf einzelne Produkte, die für den Privatanwender und den Freelancer von Interesse sein können, eingehe, stelle ich zunächst den Cloud-Service der Wortmann AG vor, der sich Terra Cloud nennt. Neben Cloud-basiertem Arbeiten, also der Möglichkeit, dass verschiedene an einem Projekt beteiligte Personen aus unterschiedlichen regionalen Bereichen, gemeinsam daran arbeiten können, bietet eine Cloud weitere Vorteile.

Gerade, was den Bereich der Datensicherung betrifft, kann es im Falle eines Falles von Vorteil sein, wenn ein Backup oder einzelne Sicherheitskopien auf einem sicheren Server außerhalb des eigenen Betriebsbereichs liegen. So kann zum Beispiel ein Feuer, das in Ihrem Büro wütet, zwar die lokalen Daten zerstören, aber eben nicht die in der Cloud.

Der Vorteil von Terra Cloud ist es, dass die Daten in Deutschland gespeichert werden und nicht etwa in den USA oder womöglich China. So ist ein höherer Datenschutz gewährleistet und von Seiten des Betreibers, wird der Nutzer bei Zugriffen von Behörden oder Anfragen von Dritten die Daten betreffend informiert. Weiterhin entspricht der Cloud-Service der DSGVO.

Logo Ratgeber Datenrettung

Tipp der Redaktion:

Sollten Sie sich für weitere Cloudanbieter interessieren, so finden Sie hier eine Übersicht und Wissenswertes dazu.

Terra – Hardware made by Wortmann AG

Wie bereit oben erwähnt, ist der Begriff Wortmann nicht so geläufig, wohl aber die Hardwaremarke Terra. Unter diesem Namen vertreibt das Unternehmen seine eigenen Produkte.

Folgende Artikelgruppen werden unter dem Markennamen Terra angeboten:

  • PC und All In One Systeme (AOI)
  • Mobile Geräte
  • Server Systeme
  • LCD
  • Storage Systeme
  • Thin Clients
  • Firewalls

Neben der Möglichkeit direkt beim Hersteller zu bestellen gibt es in Deutschland eine große Anzahl an Partnern, bei denen Sie die Wortmann-Produkte erwerben können. Eine genaue Suche des passenden Vorortshändlers finden Sie hier.

Zwei Terra-Produktvorschläge für Freelancer und Privatanwender

Selbstverständlich können wir keine professionellen Tests selbst durchführen, weswegen wir uns an guten Testergebnissen von seriösen und kompetenten Testseiten orientieren. Dementsprechend die folgenden Vorschläge.

Terra PC Business 7000

Hierbei handelt es sich um einen Office- und Businessrechner, der speziell auf die Anforderungen im Büro ausgelegt ist. Ausgestattet mit einer schnellen Ryzen 7Pro-CPU, 16 GB RAM (Arbeitsspeicher) und einer schnellen Samsung SATA-SSD ist er ideal für diesen Bereich der Anwendung. Bei der Grafikkarte handelt es sich um eine AMD Radeon Vega 8. Zwar wirkt er optisch eher etwas altbacken, doch dafür ist er in seinem Bereich ein Arbeitstier, an dem Sie Freude haben werden. Ausgestattet mit einem DVD-Brenner, ermöglicht er Ihnen das Zuspielen oder Brennen von Daten per optischen Datenträger.

Preislich liegt der PC aktuell (März 2022) bei knapp unter 1.000 Euro.

Terra Mobile 1516

Freunde des Laptops werden auch in diesem Segment durch die Wortmann AG versorgt. Dieses Modell gibt es in unterschiedlich starker respektive schneller Ausführung. Für ein einigermaßen zackiges Arbeiten empfehlen wir die Variante mit dem Core-I5 sowie 8 GB Arbeitsspeicher. Der 15 Zoll Laptop verfügt über eine 500 GB SSD und einen integrierten Grafikchip.

Der aktuelle (März 2022) Kostenpunkt dafür beträgt, je nach Anbieter in der genannten Ausstattung, rund 800 Euro.

Service und Support

Der Vorteil von Terra Cloud ist es, dass die Daten in Deutschland gespeichert werden und nicht etwa in den USA oder womöglich China.

Jürgen Will

Durch den Standort in Deutschland garantiert das Unternehmen eine schnelle Lieferung der Produkte und einen entsprechenden Support. Neben Finanzierungen, bietet Wortmann AG bei den Produkten auch Leasingmöglichkeiten, was für kleine Unternehmen oder Freelancer attraktiv sein könnte.

Fazit: Die Wortmann AG bietet eine große Anzahl an Produkten, ist dabei aber nicht im Massenmarkt vertreten, was die Ursache dafür sein könnte, dass der Name nicht so geläufig ist. Die eigenen Produkte werden unter dem Markennamen Terra angeboten und machen, sofern man den Recherchen im Internet Glauben schenken kann, einen soliden und seriösen Eindruck. Besonders für Unternehmen punktet die Wortmann AG mit ihren speziellen Lösungen und dem Terra-Cloud-Service im eigenen Rechenzentrum.

VG WORT
Über die/den Autor/in: Jürgen

Jürgen hat auf einer nicht staatlichen Fachhochschule IT studiert. Er ist seit Anfang der 1990er Jahre als Journalist tätig, war Ressortleiter bei einer Wochenzeitung, ist Redaktionsleiter für ein Musik-Magazin, das alle 8 Wochen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg erscheint und schreibt neben Blogs, Fachtexte und Bücher.

Jürgen