Datenwiederherstellung auf Speicherkarten leicht gemacht

Was ist Card Recovery Pro

2. Januar 2022 • News

Wenn Daten verschwinden, sich wundervolle Aufnahmen und bildliche Erinnerungen in Luft aufgelöst haben, ist das in jedem Fall sehr ärgerlich. Insbesondere, wenn die Digicam mit einer Speicherkarte bestückt ist, auf der man praktischerweise alles sicher gespeichert zu haben glaubt. Viele freischaffenden Fotografen oder auch Hobbyvisionäre gehen oftmals davon aus, dass bei einem Datenverlust auf der Memory-Card alles zu spät ist. Doch dem ist nicht so, denn Card Recovery Pro ist eine Software, die Daten wiederherstellen kann.

Speicherkarten – kompakt und dennoch anfällig

Speicherkarten
1426567 @ Esa Riutta © pixabay

Handlich, klein und flexibel nutzbar: Das sind die Haupteigenschaften von Speicherkarten. Erhältlich mit unterschiedlich großer Speicherkapazität sind sie insbesondere für digitale Kameras seit langem ein großer Gewinn. Lassen sich dadurch doch so unzählig viele Fotos oder auch Videos speichern. Da müssen Fotografen eher den Akku der Cam wechseln oder aufladen, bevor eine Memory Card an ihre Kapazitätsgrenzen kommt.

Doch das kleine und kompakte Speichermedium, auf dem sich im Übrigen durchaus auch Textdateien und mehr speichern lassen, ist durchaus anfällig. Sobald Informationen von Bildern oder anderen Dateien beschädigt sind, reagiert die Memory Card relativ störanfällig. Fotos, Dateien oder andere Daten werden dann nicht mehr ordnungsgemäß angezeigt. Das Speichermedium aber einfach wegzuwerfen, ist in den meisten Fällen aber gar nicht nötig, denn es gibt eine Software, mit der sich Daten wiederherstellen lassen.

Logo Ratgeber Datenrettung

Tipp der Redaktion:

Sie als Freelancer werden vielleicht eine Speicherkarte oder auch einen Speicherstick verwenden, um Ihre Daten zu sichern. Aber auch bei einem Stick gibt es einen Königsweg, um ihn zu reparieren. Wie das geht, lesen Sie hier.

Card Recovery Pro ist der Schlüssel

Es gibt viele Gründe, warum Bilder und andere Dateien von der Speicherkarte nicht mehr fehlerfrei wiedergegeben werden. Vielleicht haben Sie einmal zu oft Fotos direkt auf dem Kameradisplay angeschaut, obwohl der Akku schon einen sehr niedrigen Ladestand hatte? Gerade das Anklicken von gespeicherten Bildern bei schwachen Batterien kann zu vielen Beschädigungen der Bildinformationen auf der Memory Card führen. Ebenso können Fehler auftreten, wenn die Karte während eines Speichervorgangs frühzeitig entfernt wurde.

Schlüssel öffnen Türen, die passende Software aber gibt den Blick wieder auf alle Daten frei.

Der Schlüssel zum Erfolg bei der Datenwiederherstellung bei Speicherkarten heißt Card Recovery Pro. Diese Software ermöglicht es, gelöschte, beschädigte, formatierte oder verlorene Bild- und Videodateien wiederherzustellen. Das gelingt bei nahezu allen Arten von Memory Cards. 

Dafür sind nur 3 Schritte notwendig:

  • Die Anwendung downloaden und auf dem PC installieren.
  • Entweder die Kamera inklusive der Speicherkarte oder das Kartenlesegerät mit dem PC verbinden.
  • Die Software scannt die Memory Card und stellt alle Bild- und Videodateien wieder her. 

Möglich wird diese schnelle und effiziente Methode der Informationswiederherstellung dank der innovativen Smart-Scan-Technologie. Dabei funktioniert Card Recovery Pro im READ-Only-Modus. Das bedeutet, dass Sie sich keine Sorgen um Ihre Daten machen müssen. Denn diese Software überschreibt diese ebenso wenig, wie dass sie etwas löscht, verschiebt oder anderweitig verändert. Sie als Freelancer oder Freischaffender allein bestimmen, wohin die wiederhergestellten Daten schlussendlich gespeichert werden.

Entwickelt von dem in Bradenton, USA ansässigen Unternehmen WinRecovery Software, stellt die Anwendung Card Recovery Pro ein zuverlässiges Tool dar, um beschädigte oder verlorene Bilddateien wiederherzustellen. Für Freelancer, Fotokünstler und Hobbyfotografen steht eine kostenlose Testversion zur Verfügung. Damit lässt ganz gut ausprobieren, ob die Anwendung zu den eigenen Bedürfnissen passt.

Über die/den Autor/in: Redaktion
Redaktion