Rugged SSD Pro Thunderbolt 3

10. Februar 2022 • News

Ein Blick auf die mächtige externe Festplatte von LaCie, speziell für Videofilmer

Die externe Festplatte LaCie Rugged SSD Pro wurde für professionelle Videofilmer und andere Personen entwickelt, die unterwegs mit Thunderbolt 3 ausgestatteten Computern, was in der Regel Macs sind, arbeiten. Das französische Unternehmen LaCie beschäftigt sich bereits seit Mitte der 1990er-Jahre mit Speichertechnologie und weist entsprechend langjährige Erfahrung in diesem Segment auf.

Die meisten Menschen benötigen die extreme Geschwindigkeit der externen Solid-State-Festplatte Rugged SSD Pro von LaCie nicht und werden auch nicht den verhältnismäßig hohen Preis bezahlen wollen. Wenn Sie jedoch ein Videofilmer, Filmemacher, Fotograf oder ein wie auch sonst gearteter professioneller Anwender sind, der womöglich unterwegs mit sehr großen Datenmengen arbeitet, werden Sie die positiven Eigenschaften dieser SSD zu schätzen wissen. Dazu sollten Sie aber einen mit Thunderbolt-3 ausgestattetes Gerät, sei es mobil oder auch am Arbeitsplatz, Ihr Eigen nennen, um die Leistung optimal nutzen zu können.

Zusätzliche Erläuterung: Thunderbolt 3 ist eine von Intel entwickelte Hardwareschnittstelle. Sie teilt sich die USB-C-Anschlüsse mit USB und kann spezielle „aktive“ Kabel für maximale Leistung bei Kabellängen über 0,5 Meter verwenden. Im Vergleich zu Thunderbolt 2 verdoppelt sie die Bandbreite auf 40 Gbit/s. Sie ist oft bei tragbaren Apple-Computern im Einsatz, findet aber auch in der Windows-Welt Verwendung.

Extrem schnell – extrem sicher

Eine der hervorstechenden Eigenschaften dieses externen Datenträgers ist die extreme Geschwindigkeit, mit der die Daten geschrieben und gelesen werden. Erstmalig wurde eine Seagate FireCuda NVMe SSD mit einer Thunderbolt 3-Schnittstelle kombiniert. LaCie gibt für diese Kombination 2.800 MB/s für Lese- und Schreibvorgänge an. Die FireCuda SSD ist auch ein guter Ansatz, um eine Herstellergarantie für eine hohe Belastbarkeit im Alltag zu geben, da SSDs grundsätzlich stabiler als Festplattenlaufwerke sind.

LaCie verbessert die Belastbarkeit der Festplatte durch äußerer Einflüsse noch, indem sie in ein wasser-, staub- und stoßfestes Aluminiumgehäuse eingeschlossen ist. Doch damit nicht genug, den sie ist mit Silikonleder ummantelt, was neben einer guten Haptik auch verhindert, dass die SSD aus der Hand rutscht.

Was die Wasser- und Staubbeständigkeit betrifft, so entspricht die Rugged SSD Pro der höchsten Stufe der IP67 Zertifizierung.

Sie können diese Festplatte also bedenkenlos mit Wasser bespritzen, in den Regen stellen oder sogar in eine Pfütze fallen lassen, wovon wir aber dennoch abraten.

Jürgen Will

Besonders hervorzuheben ist, dass der Thunderbolt 3-Anschluss selbst wasserdicht ist, sodass Sie ihn nicht abdecken müssen. Sie können diese Festplatte also bedenkenlos mit Wasser bespritzen, in den Regen stellen oder sogar in eine Pfütze fallen lassen, wovon wir aber dennoch abraten. LaCie gibt an, dass die Festplatte eine Fallhöhe von 3 Metern und eine Stoßfestigkeit aufweist, die dem Überfahren durch ein Fahrzeug mit einem Gewicht von bis zu 2.000 kg entspricht. Auch diesen Selbstversuch sollten Sie vermeiden, denn der Preis pro Gigabyte ist relativ hoch.

Und sonst noch?

Das schlanke, schwarze Gehäuse mit abgerundeten Kanten misst ‎9,79 x 6,49 x 1,7 Zentimeter, wiegt 100 Gramm und passt so bequem in eine Hemd- oder Hosentasche. Optisch ist es zwar nicht grottenhäßlich, aber ansprechendes Design geht anders. Die Rugged SSD Pro bietet einen USB-Typ-C-Anschluss und wird mit einem einzigen USB-C-auf-USB-C-Kabel geliefert. Die Anschlüsse und Kabel unterstützen jedoch sowohl Thunderbolt 3-Anschlüsse als auch USB 3.1-Anschlüsse, was bei Thunderbolt 3-Laufwerken nicht immer der Fall ist. Allerdings ist das Kabel nur 20 Zentimeter lang, sodass die Platte bei einem Tower in der Luft hängen würde.

Die Festplatte ist mit exFAT vorformatiert, sodass sie sowohl am PC als auch am Mac funktioniert.

Logo Ratgeber Datenrettung

Tipp der Redaktion:

Alle, die sich bisher noch nicht mit den Backupmöglichkeiten eines Apple-C beschäftigt haben, sollten sich hier genauer informieren.

Wenn Sie die Festplatte nicht zwischen verschiedenen Computern austauschen möchten, können Sie sie im nativen Format des Betriebssystems formatieren, NTFS für Windows oder vorzugsweise HFS+ für Mac, um auch Time-Machine verwenden zu können. Erhältlich ist diese Festplatte in den Kapazitäten 1 TB, 2 TB und 4 TB. Die Herstellergarantie beträgt 5 Jahre und beinhaltet einen Rescue-Datenwiederherstellungsdienst.

Mein Fazit: Professionelle Filmer und Fotografen bekommen hier ein hochwertiges Hilfsmittel für die schnelle Datenspeicherung, speziell für unterwegs, an die Hand. Die Nutzung ist unter dem Betriebssystem von Apple ebenso möglich wie am PC. Aber es gibt auch einen Haken, denn die Hochleistung zahlt der Nutzer mit einem hohen Preis pro Gigabyte, was aber Profis nicht abschrecken dürfte.


Bildquelle: Pressestelle Lacie

VG WORT
Über die/den Autor/in: Jürgen

Jürgen hat auf einer nicht staatlichen Fachhochschule IT studiert. Er ist seit Anfang der 1990er Jahre als Journalist tätig, war Ressortleiter bei einer Wochenzeitung, ist Redaktionsleiter für ein Musik-Magazin, das alle 8 Wochen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg erscheint und schreibt neben Blogs, Fachtexte und Bücher.

Jürgen